UnlimitedEngine-Blog

"Limited" ist nur die Hardware!!!

Wieder an der Arbeit!

| Keine Kommentare

Nach fast einem halben Jahr Pause habe ich die Arbeit an meinem Projekt wieder aufgenommen.

Auf Arbeit habe ich auch Programmierarbeiten zu erledigen was bei mir im vergangenen halben Jahr ein paar neue Programmiertechniken gebracht hat. Es sind teils ganz einfache Dinge wie bestimmte Funktionen besser zu Kapseln oder etwas mehr mit Klassenvererbung zu arbeiten. Auch das Arbeiten mit Templates in C++ habe ich mir in der Zeit angeeignet, was ich mittlerweile gerne verwende um mir die Arbeit etwas zu erleichtern.

Ich habe auch schon vor einiger Zeit angefangen mir ein kleines Framework zusammenzustellen welches die Arbeit mit Exceptions, Strings, Dateien, Verzeichnissen, Threads, Verketteten Listen usw. etwas erleichtern soll. Dieses Framework lege ich für die Entwicklung unter Windows und Unix-Systemen (vorrangig Linux und MacOSX) aus.

Natürlich könnte ich einfach auch schon vorhandene Frameworks wie Qt oder Boost zurückgreifen aber ich möchte so weit wie möglich versuchen den sämtlichen Quellcode mit meinen eigenen Händen entstehen zu lassen. Außerdem kann ich so eventuell überdimensionierte Librarys vermeiden die total unnötig wären.

Dieses Framework wird zukünftig in meine „UnlimitedEngine“ integriert um mir da ebenfalls die Arbeit zu erleichtern.

Das Framework nenne ich übrigends „CosiFramework“, was einfach für C/C++ Operating System Independent Framework stehen soll. Wie gesagt vorrangig für Windows und Unix-Systeme.

Momentan sind Funktionen/Klassen für Exception-Verarbeitung, Strings, Dateiarbeit, Zeitmessung, Verkettete Listen, Verzeichnisauflistung (eine Ebene oder hierarchisch) und das Laden von 3d-Studio-Dateien (3ds Format) implementiert.

Ich werde das Framework zur Verfügung stellen, wenn ich denke, dass es stabil läuft und die wichtigsten Grundelemente der einzelnen Bereiche abdeckt.

MfG Manuel


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*