UnlimitedEngine-Blog

"Limited" ist nur die Hardware!!!

Hallo Welt!!!

| Keine Kommentare

Willkommen beim UnlimitedEngine-Blog!

Tja mit welchen Worten fängt man einen Blog an? Ich versuchs mal so…

Ich heiße Manuel (alias XetaNyFloxx, alias Viceinator), bin 22 Jahre Jung, bin ausgebildeter Fachinformatiker (Systemintegration) und arbeite derzeit in einem Forschungsinstitut in Wismar (MV).

So dass reicht an bla bla 😉

Wie Ihr dem Blognamen schon entnehmen könnt, muss ich mich wohl irgendwie mit einer Engine beschäftigen. Und so ist es auch^^

Und um genauer zu sein es geht im eine Game-Engine die ich selber entwickle.

Vielleicht fragt sich ja der ein oder andere gerade wie man überhaupt dazu kommt eine eigene Game-Engine zu entwickeln. Nunja, dass ist für mich recht einfach zu beantworten. Ich habe schon so einige Spiele gespielt. Einige waren richtig geil, andere waren ok und dann gab es noch diese „Wegwerfspiele“. Aber egal ob gut oder schlecht, allesamt hatten ein und dassselbe Problem. Sie waren einfach NICHT GROSS GENUG für mich^^

Ich bin mir sicher es gibt einige unter Euch die sich zu gerne manche Spiele gewünscht hätten, die von den Maps her viel umfangreicher wären. Mich persönlich kotzt es immer wieder bei Spielen wie z.B. Colin McRae Rally oder die aktuellen DIRT Teile an, dass man keine 5m neben der Strecke fahren kann ohne gegen irgendwelche Mapbegrenzungen zu ballern, auf die Strecke zurückgesetzt zu werden oder nach 10 Sekunden abzukratzen wenn man nicht wieder zurückgeht (z.B. Crysis). Bestimmt denkt der ein oder andere jetzt „Ah…ja dass kenn ich“ 😉

Dazu kommt noch, dass die meisten Spiele-Entwickler kaum Möglichkeiten zum modden mitgeben. Ist zwar einerseits verständlich, weil das Geld kostet aber auch schade, weil man viel mehr Spaß mit einigen Spielen haben könnte.

Naja jedenfalls hab ich mir dann gedacht „Wäre es nich geil, wenn es nen Spiel geben würde wo du quasi nen ganzen Planeten erforschen könntest? Oder sogar ganze Sonnensysteme? Und du kannst das Spiel nach deinen wünschen umbauen?“

Tja und irgendwann habe ich dann mit dem Programmieren angefangen, hab meine Ausbildung gemacht und nun sitze ich seit ca. 3 Monaten an der Engine und programmiere und programmiere.

Und heute habe ich beschlossen mal die „Öffentlichkeit“ von meinem Vorhanden einzuweihen^^ Ich dachte vielleicht, dass es einige Interessierte gibt. Ich muss aber zugeben dass die Veröffentlichung nicht ganz uneigennütz ist. Ich könnte bei der ein oder anderen Sache schon noch etwas Hilfe gebrauchen^^

So jetz aber genug gequatscht 😉

Jedenfalls werde ich von nun an regelmäßig die Stände der Entwicklung präsentieren und auch die aktuelle Version zum testen bereitstellen. Ich brauch ja auch Betatester^^

MfG
Manuel


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.



*